Di, 23.04.2019 - 14:35

Fünf Entenküken von Polizeistreife gerettet

Der Tunnel Steinhaus wurde kurze Zeit gesperrt

Vor dem wohl sicheren Tod gerettet haben zwei Beamte der Autobahnpolizei Wels am Montagvormittag 
fünf Entenküken. Die Küken  waren im Autobahntunnel der Innkreisautobahn in Fahrtrichtung Knoten 
Voralpenkreuz unterwegs.Die ASFINAG sperrte über die Überwachungszentrale daraufhin den Tunnel, 
damit die Polizeibeamten die Entenfamilie einfangen konnten. Für die Entenmutter und mehrere 
Küken kam die Rettung spät. Die fünf überlebenden Entenküken wurden der Tierrettung übergeben.

Bildquelle: Laumat.at