Schwerer Arbeitsunfall in Zementwerk in Kirchdorf an der Krems

RTV
20 September, 2018 - 12:37
0

Kirchdorf an der Krems. Schwere Verletzungen erlitt Mittwochnachmittag ein Arbeiter bei einem Arbeitsunfall in einem Zementwerk in Kirchdorf an der Krems.

Der Unfall ereignete sich am Nachmittag in einem Zementwerk in Kirchdorf an der Krems.
"Ein Arbeiter war ersten Informationen zufolge zwischen einem Förderband und Zementsäcken eingeklemmt und konnte rasch aus der Situation befreit werden," bestätigt ein Verantwortlicher des Unternehmens im Gespräch mit laumat.at.
Die Feuerwehr unterstützte die Rettungskräfte und übernahm unter anderem die Einweisung des Notarzthubschraubers am Einsatzort im Betriebsgelände. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 10 ins UKH Linz geflogen.