Verletzter Alkolenker flüchtete zu Fuß

Betrunkener Autolenker nach Unfall in Garsten geflüchtet
RTV
19 Februar, 2018 - 10:08
0

Mit 2.2 Promille Alkohol im Blut verursachte ein betrunkener Autolenker am Freitagabend einen Unfall in Garsten. Der 37-Jährige fuhr am Freitagabend gegen 21.30 Uhr auf der Saaßer Landesstraße in Richtung Steyr, als er die Kontrolle über sein Auto verlor. Der Wagen überschlug sich und blieb neben einem Wald liegen. Eine nachkommende Autofahrerin alamierte die Polizei. Der Mann, der bei dem Unfall verletzt worden war, befreite sich selbst und machte sich zu Fuß aus dem Staub. Die von einer Autofahrerin alarmierte Polizei machte sich auf die Suche nach dem Lenker. Der 37-Jährige wurde Zuhause mit fast 2,2 Promille Alkohol im Blut gefunden. Der Verletzte musste ins Krankenhaus Steyr gebracht werden. Seinen Führerschein ist er vorläufig los, er wurde angezeigt.