Mediathek

Schneidige Handwerkskunst

Es ist ein Moment, an den sich wohl fast jeder Mann erinnern kann - nämlich jener, in dem er sein erstes eigenes Messer bekommen hat. Dementsprechend emotional ist für viele auch die Beziehung zu diesem archaischen Werkzeug. Wer es sich leisten will und kann, der geht zum Schmied seines Vertrauens, um sich ein ganz persönliches Stück anfertigen zu lassen. Zum Beispiel zu Martin Huber in Garsten.