Mo, 20.01.2020 - 08:36

Großbrand einer Lagerhalle neben der Westbahnstrecke in Enns

Oberleitungstragwerk durch Hitzeeinwirkung umgeknickt

In Enns im Bezirk Linz-Land ist es Sonntagabend zu einem Großbrand einer Lagerhalle gekommen. Die Oberleitung der Westbahnstrecke wurde durch das Feuer ebenfalls schwer beschädigt.

Nachdem die Einsatzkräfte bereits tagsüber bei mehreren kleinen Bränden im Bahnhofsbereich im Einsatz standen, gab es am Abend erneut Brandalarm. Die Feuerwehr wurde zu einem Brand einer Halle alarmiert, wenig später hörte man bereits erste kleinere Detonationen - eventuell von Feuerwerkskörpern oder ähnlichen Gegenständen - aus der Lagerhalle. Da sich die Halle neben der Bahnstrecke befindet, musste die Westbahnstrecke gesperrt werden. Ein Oberleitungstragmast stürzte aufgrund der enormen Hitze kurz danach bereits um. Der Löscheinsatz musste daraufhin unterbrochen weden, bis sie Leitungen geerdet waren. Sechs umliegende Feuerwehren kämpften gegen die Flammen der bereits teilweise eingestürzten Halle. Eine Lok, die sich auf einem Gleis neben der Brandstelle befand, wurde durch den Brand ebenfalls erheblich beschädigt.

Die Westbahnstrecke war zwischen St. Valentin und Linz/Donau Pichling mehrere Stunden unterbrochen, Montagfrüh war der Zugverkehr zwischen St. Valentin und Linz/Donau Ebelsberg nur eingeschränkt möglich.
"Einige S-Bahnen und Regionalzüge werden umgeleitet, die Halte in Ennsdorf, Enns, Asten Fisching und Pichling entfallen. Für Fahrgäste von/nach Asten-Fisching, Enns und Ennsdorf haben wir einen Schienenersatzverkehr zwischen St.Valentin und Linz/Donau Pichling organisiert. Die Busse stehen am Bahnhofsvorplatz für Sie bereit. Zwischen Linz/Donau Hbf und Linz/Donau Pichling haben wir für Sie einen Zugsonderverkehr mit geänderten Fahrzeiten eingerichtet. Die Züge der Donauuferbahn verkehren derzeit nur von/ab St.Valentin," so die ÖBB, Fernverkehrszüge seien von der Sperre nicht mehr betroffen.

Video:
https://www.youtube.com/watch?v=FUdOBSwGupw&feature=emb_title

Reporter: Matthias Lauber: