So, 13.12.2015 - 17:30

Stark alkoholisierter Autolenker streifte Gegenverkehr

Ein vermutlich stark alkoholisierter Autolenker stieß in Hörsching mit dem Gegenverkehr zusammen und fuhr danach weiter. Am 12. Dezember 2015 gegen 17:30 Uhr fuhr ein 54-Jähriger aus Traun mit seinem Auto in Hörsching auf der Neubauer Straße Richtung Traun. Auf Grund seiner Beeinträchtigung dürfte er die Orientierung verloren haben und fuhr auf der linken Fahrbahnseite weiter. Ein entgegenkommender 33-jähriger Autolenker aus Waldneukirchen war deswegen bereits äußerst rechts stehengeblieben. Der 54-Jährige streifte jedoch das Auto des 33-Jährigen und fuhr weiter. Bei einer sofortigen Fahndung konnten Polizisten den vermutlichen Unfalllenker sichten und anhalten. Ein Vortest ergab den Verdacht einer starken Alkoholisierung. Den Alkomattest verweigerte der Mann. Neben der Beschädigung durch den Zusammenstoß mit dem 33-Jährigen, wies das Auto des 54-Jährigen noch eine andere frische Beschädigung auf. Angaben dazu verweigerte er aber. Einen Führerschein besitzt der 54-Jährige schon seit längerer Zeit nicht mehr. Er wird an die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land und an die Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.